image_1 image_2
 
  • 28.03.2018
  • Immobilien
 

ROTTHEGE | WASSERMANN berät INTERBODEN bei Verkauf des H2Sieben im Düsseldorfer Medienhafen

 

Die auf Immobilienrecht spezialisierte Sozietät ROTTHEGE | WASSERMANN hat die INTERBODEN-Gruppe aus Ratingen bei der Veräußerung des Neubauprojekts H2Sieben im Düsseldorfer MedienHafen beraten. Der aus der Feder von HPP Architekten stammende Neubau wird bei Fertigstellung im 2. Halbjahr 2019 über rund 4.000 Quadratmeter Bürofläche sowie knapp 1.150 Quadratmeter Gewerbeflächen verfügen. Hinzu kommen 46 hochwertige und vollmöblierte Wohnapartments. Erwerber ist die Competo Capital Partners GmbH aus München, die das Büro- und Geschäftshaus für die Körber-Stiftung verwaltet. Die Transaktion wurde federführend durch die Partner Dr. Andreas Töller, Martin Butzmann und Dr. Martin Ludgen begleitet.

Zurück