image_1 image_2
 
 

Rotthege Wassermann fördert begabte Studenten mit Deutschlandstipendium

 

ROTTHEGE I WASSERMANN unterstützt im Rahmen des „Deutschlandstipendiums“ herausragende Studenten an der Ruhr Universität Bochum und an der Universität Duisburg-Essen
 
Rotthege Wassermann hat sich der bundesweiten Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Deutschlandstipendium“ angeschossen.
 
Mit je einem Stipendium an die Ruhr Universität Bochum und an die Universität Duisburg-Essen möchte ROTTHEGE I WASSERMANN einen gesellschaftlichen Beitrag leisten und die Fachkräfte von morgen fördern. Die finanzielle Unterstützung durch das Stipendium erlaubt es den Studenten, sich voll und ganz auf ihr Studium zu konzentrieren.
Das Stipendium von ROTTHEGE I WASSERMANN für den aktuelle Förderzeitraum 2017/2018 erhält an der Universität Duisburg-Essen eine BWL-Studentin aus Hamminkeln, an der Ruhr Universität Bochum ein Student für Management mit Schwerpunkt Steuerlehre aus Bottrop.
 
Das Deutschlandstipendium ist 2011 von der Bundesregierung eingeführt worden, um herausragende Leistungen von engagierten Studierenden anzuerkennen und zu fördern.

 

Deutschlandstipendium

Zurück