• 04.05.2021
  • Immobilien
 

ROTTHEGE | WASSERMANN berät BEMA und ABG beim Verkauf des SMART OFFICE in der Düsseldorfer Airport City

 

ROTTHEGE | WASSERMANN hat das aus der BEMA Gruppe und ABG Real Estate Group bestehende Joint Venture beim Verkauf des Projektes SMART OFFICE in Düsseldorf im Rahmen eines Forward Asset Deals an die HanseMerkur Grundvermögen AG beraten. Auf einer Grundstücksfläche von knapp 10.000 m² entsteht am Businessstandort des Düsseldorfer Flughafens ein modernes und hochattraktives Bürogebäude. Der 5-geschossige und bereits vollvermietete Baukörper wird über rund 14.400 m² Mietfläche verfügen. Bereits im Spätsommer 2021 soll das Gebäude fertiggestellt sein.

ROTTHEGE | WASSERMANN hat unter Federführung von Immobilienrechts-Partner Dr. Lars Kölling gemeinsam mit Dr. Martin Ludgen (Privates Baurecht, Partner), Dr. Steffen Schleiden (Privates Baurecht, Counsel), Caspar Franke (Immobilienrecht, Senior Associate) und Max Reuße (Immobilienrecht, Associate) die rechtliche Beratung bei dieser Transaktion übernommen. ROTTHEGE | WASSERMANN begleitet das Projekt SMART OFFICE schon seit Längerem. Im März 2020 wurden Bema und ABG beim Abschluss eines Büro-Mietvertrages mit der Boston Scientific Medizintechnik GmbH über eine rd. 4.500 m² große Fläche beraten. Auch bei den Mietverträgen mit der Intersnack Group GmbH & Co. KG (3.000 m²) und der Deutschen Glasfaser (4.100 m²) war die Kanzlei beratend tätig.

Züruck