• 17.03.2021
  • Immobilien
 

ROTTHEGE | WASSERMANN berät Hahn Gruppe beim Ankauf eines Nahversorgungszentrums

 

 

ROTTHEGE | WASSERMANN hat die Hahn Gruppe bei dem Erwerb eines Nahversorgungszentrums in Mönchengladbach beraten. Die voll vermietete Mixed-Use-Immobilie an der Dahlener Straße/Mittelstraße in Mönchengladbach-Süd ist für einen neuen Publikums-AIF vorgesehen. Verkäufer sind deutsche Eigentümerfamilien. Auf rd. 21.500 m² Mietfläche befinden sich u.A. Einzelhandel, ein Ärztezentrum mit einer Reha-Einrichtung und eine Niederlassung der Krankenkasse TKK, dazu kommt ein Parkdeck mit 670 Plätzen.

ROTTHEGE | WASSERMANN hat für die Hahn Gruppe die rechtliche und steuerliche Due Diligence durchgeführt und den Anteilskaufvertrag bei diesem Share Deal begleitet. Die Beratung erfolgte durch Dr. Georg Rotthege (Rechtliche Federführung, Partner, Gesellschaftsrecht) und Karlheinz Meschede (Steuerliche Federführung, Partner, Steuerrecht) sowie Andreas Stump (Senior Associate, Immobilienwirtschaftsrecht), Dagmar Kunst (Senior Associate, Gewerbliches Mietrecht) und Dr. Steffen Schleiden (Counsel, öffentliches Baurecht).

 

Züruck