image_1 image_2
 
  • 04.07.2018
  • Immobilien
 

ROTTHEGE | WASSERMANN berät GERCHGROUP bei Kauf des Quelle-Areals in Nürnberg

 

Die GERCHGROUP AG hat das ehemalige Quelle-Versandzentrum in Nürnberg erworben. Das Gebäude stand seit der Insolvenz von Quelle im Jahr 2009 überwiegend leer. Das 82.000 m² große Grundstück wurde im Rahmen eines Asset-Deals gekauft. Verkäufer ist die portugiesische Sonae Sierra. Rd. 700 Mio. € sollen in die Entwicklung der Fläche fließen, auf der in Zukunft eine gemischte Nutzung mit rd. 170.000 m² BGF entstehen soll. Vorgesehen ist ein Mix aus Wohnen, Büro und Einzelhandel ergänzt um Einrichtungen wie z.B. eine Kita.

ROTTHEGE | WASSERMANN hat unter Federführung von Immobilienrechts-Partner Dr. Lars Kölling gemeinsam mit Sascha Sell LL.M. (Immobilienrecht), Thomas Uebrick, Jan Niklas Briel (beide öffentliches Baurecht) und Steuerrechts-Partner Marcel Isselmann, M.I.TAX. die rechtliche Beratung der GERCHGROUP AG bei diesem Asset-Deal übernommen. Das Projekt in Nürnberg ist bereits die 5. große Transaktion in 2018 bei der ROTTHEGE | WASSERMANN die GERCHGROUP berät. Das Gesamtvolumen der beabsichtigten Projektentwicklungen der GERCHGROUP liegt bei rd. 1,8 Mrd. €.

Zurück