image_1 image_2
 
  • 05.12.2018
  • Veranstaltungsrückblick
 

ROTTHEGE | WASSERMANN Business Breakfast mit Prof. Dr. Markus Thomzik

 

Am 14.11.2018 fand zum 11. Mal das ROTTHEGE | WASSERMANN Business Breakfast im ATLANTIC Congress Hotel in Essen mit mehr als 80 interessierten Gästen aus Unternehmen und Banken statt.

Wie bereits in der letzten Veranstaltung begann die Veranstaltung mit einem zukunftsgerichteten Thema. Key Speaker Prof. Dr. Markus Thomzik, Forschungsprofessor am Institut für angewandte Innovationsforschung (IAI) an der Ruhr-Universität Bochum, hielt einen Vortrag über die „Herausforderungen des Innovationsmanagements in Zeiten der digitalen Transformation“.
Hierzu führte der Referent aus: Auch digitale Innovationen werden von Menschen gemacht! Sie sind die Treiber für Neues. Gleichzeitig sieht Prof. Thomzik die Menschen aber auch als die größte Innovationsbarriere. Denn es ist ganz menschlich, dass Einige den Vormarsch der Algorithmen auch als Bedrohung wahrnehmen. Es wird sehr schmerzhafte Umschichtungen von Arbeitsinhalten geben. Im Rahmen des Vortrags wurden dann die wesentlichen Herausforderungen für Unternehmen auf dem Weg der digitalen Transformation aufgezeigt.

Christian Nagel, Partner bei ROTTHEGE | WASSERMANN, berichtete anschließend in seinem Vortrag “Aktuelle Schwerpunkte bei Betriebsprüfungen“ über die Tatsache, dass Verrechnungspreis- und Verfahrensdokumentation und insbesondere das interne Kontrollsystem bei Betriebsprüfungen immer mehr ins Visier der Finanzbehörden rücken. Die Überwachung der Formalitäten und der Trend zur elektronischen Betriebsprüfung sollen den Prüfungsdruck des Fiskus auch auf mittelständische Unternehmen erhöhen. Umso wichtiger ist es zu wissen, dass es dazu mittlerweile detaillierte Vorgaben und Beratungsempfehlungen für eine gute Vorbereitung gibt.

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit dem Thema „Erfahrungen im Umgang mit Gesellschafterstreitigkeiten“. Dr. Johannes Kolbeck, Partner bei ROTTHEGE | WASSERMANN, und Dr. Matthias Merkel, stellten Ursachen für Gesellschafterdifferenzen, Regelungen im Gesellschaftsvertrag (Mediation, Kündigung, Ausschluss), Auseinandersetzungsmöglichkeiten (Realteilung, Abfindungsklauseln) und steuerliche Folgen einer Gesellschafterauseinandersetzung dar.

Im Anschluss an die gelungene Veranstaltung gab es rege Diskussionen und angeregte Gespräche des Publikums.

 

tl_files/rotthege-news/2018/rotthege-wassermann-business-breakfast-essen-november-2018.jpg

 

Zurück