Soziales
23290
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-23290,stockholm-core-2.3.2,select-child-theme-ver-1.1.1,select-theme-ver-8.10,ajax_fade,page_not_loaded,popup-menu-fade,side_area_over_content,,qode_grid_1500,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Was uns noch
am Herzen liegt.

 

Als erfolgreiche Wirtschaftskanzlei sind wir in einer privilegierten und glücklichen Lage. Das verleiht uns über das Tagesgeschäft hinaus zusätzliche Energie für ehrenamtliches Engagement. Neben den zahlreichen persönlichen Aktivitäten unserer Berater/innen und Mitarbeiter/innen in vielfältigen gesellschaftlichen Bereichen wollen wir hier zwei Beispiele vorstellen, für die wir uns als Kanzlei seit Jahren einsetzen.

Rotthege CSR Förderturm
Rotthege CSR Förderturm

Förderturm Essen – Chancengleichheit für benachteiligte Kinder

 

Der gemeinnützige Verein Förderturm – Ideen für Essener Kinder e.V. wurde im Jahr 2001 mit dem Ziel gegründet, Essener Kinder und Jugendliche mit sozial schwachem Hintergrund zu unterstützen und zu fördern. Diesen Kindern und Jugendlichen Chancengleichheit zu geben und sie mit Selbstvertrauen sowie Zukunftsperspektiven auszustatten, das sehen wir als unsere Aufgabe an.

 

Mit gezielten Betreuungs-Angeboten an örtlichen Grundschulen fing alles an. Konsequente Hausaufgabenhilfe führte bei vielen Kindern schnell zu besseren Schulnoten. Mittlerweile betreibt der Verein ein Förderturmhaus mit fest angestellten Erzieherinnen, die Kinder bereits ab der 1. Grundschulklasse betreuen.

 

Mehr als 290 Vereins-Mitglieder setzen sich finanziell und persönlich für die Weiterentwicklung des Förderturm e.V. ein und nutzen ihr persönliches Netzwerk für zahlreiche Aktionen. Beispielsweise erhalten Förderturm-Kinder bei namhaften Unternehmen der Ruhrmetropole Essen die Chance, sich mit Praktika- oder Ausbildungsplätzen eine berufliche Perspektive aufzubauen.

 

Den Kindern möglichst früh zu mehr Selbstvertrauen verhelfen und ihnen Perspektiven für die eigene Zukunft aufzeigen, das sind nun schon seit mehr als 21 Jahren die wesentlichen Ziele. Unser Partner Hilmar Thamm engagiert sich seit der Gründung persönlich mit Hilfe seiner ganzen Familie für diesen Verein.

 

Weitere Infos: www.foerderturm.de

Rotthege CSR Singpause
Rotthege CSR Singpause

Singpause Düsseldorf – eine Idee macht bundesweit Schule

 

Die SingPause ist ein Projekt des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf. Unterstützt wird sie vom Kulturamt und Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf sowie von zahlreichen Förderern.

 

Die SingPause bietet musikalische „Alphabetisierung“ für Kinder. Angeleitet werden sie von ausgebildeten Sänger/innen und Musikpädagogen/innen, die vormittags zweimal wöchentlich für jeweils 20 Minuten in die Schulklassen kommen. Singend erarbeiten Singleiter/innen und Kinder musikalische Grundkenntnisse, sowie ein breites, internationales Liederrepertoire.

 

Die erlernten Lieder werden in jährlich stattfindenden Konzerten von allen Kindern der geförderten Schulen gemeinsam aufgeführt. Dieses beeindruckende Ereignis macht erlebbar, was die SingPause bewirkt.

 

Die SingPause startete erstmalig 2006 und entwickelt sich seitdem zu einem wichtigen musischen, sozial-integrativen Bildungsangebot. Sie ist Teil des schulischen Programms und findet vormittags statt. Sie beteiligt alle Schüler/innen von der ersten bis zur vierten Klasse. Die Singpause ist ein lebendiges Beispiel, wie man mit der Kraft der Musik – mit Liedern, Rhythmen und Klangcollagen – die Lern- und Lebensräume der Schüler/innen positiv verändern kann.

 

2020/21 wurde die SingPause in Düsseldorf an 70 Grundschulen für ca. 16.000 Kinder angeboten. Weitere Grundschulen wünschen sich, ins Programm aufgenommen zu werden. Und von Düsseldorf aus wurde diese Projektidee über Meerbusch, Erkrath und Köln bis nach Berlin und Böblingen in insgesamt 16 Gemeinden und Städte getragen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.singpause.de
(Fotos: www.singpause.de)

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner