Auszeichnungen
22696
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-22696,stockholm-core-2.3.2,select-child-theme-ver-1.1.1,select-theme-ver-8.10,ajax_fade,page_not_loaded,popup-menu-fade,side_area_over_content,,qode_grid_1500,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Auszeichnungen

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2022:
Führende Kanzlei für Projektentwicklung und Anlagenbau

 

Die Kanzlei aus Düsseldorf berät ihre Mandanten umfassend im Immobilienrecht, genießt aber insbesondere für ihr Know-how bei Projektentwicklungen einen sehr guten Ruf. Die Vielzahl der Vorhaben, die die Kanzlei auch außerhalb von NRW betreut, sprechen für sich. Nicht nur, aber insbesondere im Entwicklungskontext ist ROTTHEGE auch regelmäßig in Transaktionen involviert, wie zuletzt beim Verkauf des Laurenz Carré in Köln, einem Stadtentwicklungsprojekt ihrer Dauermandantin Gerchgroup. Zuletzt gelang es zudem, die baurechtliche Kompetenz bei Projektentwicklungsmandaten verstärkt einzubringen, etwa für Landmarken oder Bauwens.

Oft empfohlen: Dr. Lars Kölling, Martin Butzmann, Dr. Martin Ludgen

Rotthege Auszeichnung Juve 2023

Ranking Handelsblatt und Best Lawyers 2022:

„DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2022“ in den Rechtsgebieten Immobilienwirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht, Arbeitsrecht und Steuerrecht

 

In der 14. Edition des großen Handelsblatt-Rankings zu Deutschlands besten Anwälten und Kanzleien wurden sechs Partner von ROTTHEGE ausgezeichnet. Dr. Georg Rotthege (Immobilienwirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht), Dr. Lars Kölling (Immobilienwirtschaftsrecht), Dr. Martin Ludgen (Baurecht), Dr. André Bienek (Arbeitsrecht), Martin Butzmann (Immobilienwirtschaftsrecht) und Dr. Johannes Kolbeck (Steuerrecht) wurden in die Liste „DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2022“ aufgenommen. In Zusammenarbeit mit dem Fachverlag „Best Lawyers“ veröffentlicht das Handelsblatt jährlich das ausführliche Ranking zu sämtlichen Rechtsgebieten. In einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren werden hierzu Anwälte befragt, welche Wettbewerber sie empfehlen können.

The Legal 500 Deutschland 2022:
Führende Kanzlei im Baurecht und im Regionen-Ranking Düsseldorf

 

ROTTHEGE bietet umfassende Beratung mit besonderen Kompetenzen im Gesellschafts-, Immobilien-, Bau- und Steuerrecht. Der Namenspartner Georg Rotthege gilt als Kernkontakt für den letztgenannten Bereich. Dieses Angebot wird durch Expertise im Arbeits-, Bank-, Kapitalmarkt- und Finanzaufsichtsrecht ergänzt und von unter anderem Bauunternehmen, Architekten und Investoren in Anspruch genommen. Martin Ludgen hat Know-how im Bau- und Architektenrecht, während Martin Butzmann und Lars Kölling Mandanten häufig bei Immobilientransaktionen begleiten und zudem im gewerblichen Mietrecht erfahren sind. Immobilienfonds mit Beratungsbedarf zu Banking- und Finance-Themen finden in Barnim von den Steinen den richtigen Ansprechpartner, während Andreas Töller mit Fachwissen zu Restrukturierung und insolvenzrechtlichen Themen punkten kann.

Auszeichnung The Legal 500 2022

WirtschaftsWoche TOP Kanzlei 2022:

Führende Kanzlei Immobilienrecht und Privates Baurecht
TOP-Kanzlei Immobilienrecht
TOP-Kanzlei Privates Baurecht
TOP-Anwalt Immobilienrecht Martin Butzmann
TOP-Anwalt Immobilienrecht Caspar Franke
TOP-Anwalt Immobilienrecht Dr. Lars Kölling
TOP-Anwalt Privates Baurecht Dr. Martin Ludgen

 

Für das Ranking der TOP Kanzleien und TOP Anwälte 2022 befragte das Handelsblatt Research Institute über 2.100 Juristen aus 175 Sozietäten nach den renommiertesten Kolleginnen und Kollegen. Im Anschluss wählte eine Expertenjury aus der daraus entstandenen Liste 23 führende Kanzleien und 32 besonders empfohlene Anwälte im privaten Baurecht sowie 23 Kanzleien und 35 Anwälte im Immobilienrecht aus.

Auszeichnung Wirtschaftswoche Immobilienrecht
Auszeichnung Wirtschaftswoche Baurecht

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2021:
Führende Kanzlei für Projektentwicklung und Anlagenbau

 

Projektentwicklungen stehen bei ROTTGEGE im Fokus der immobilienrechtlichen Beratung. Hier kann das Team seine Kompetenzen in Kombination mit öffentlich-rechtlichem Know-how optimal einsetzen. Die Vielzahl der Projekte, die die Kanzlei nicht nur in NRW betreut, sprechen für sich. In der klassischen immobilienrechtlichen Beratung hat neben Transaktionen vor allem das Asset-Management – Corona-bedingt – spürbar an Bedeutung gewonnen. Hinzugekommen sind Finanzierungsthemen, die sich ROTTEHGE strategisch auf die Fahne geschrieben hatte und die nun in dem Gewinn erster Mandate münden. Abgerundet wird der Rundumansatz durch das Baurecht, in dem neben der klassischen baubegleitenden Beratung Architekten- und Ingenieurrecht im Fokus stehen.

Oft empfohlen: Dr. Lars Kölling, Martin Butzmann

Rotthege Auszeichnung Juve 2021

Ranking Handelsblatt und Best Lawyers 2021:
„DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2021“ in den Rechtsgebieten Immobilienwirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht und Arbeitsrecht

 

In der 13. Edition des großen Handelsblatt-Rankings zu Deutschlands besten Anwälten und Kanzleien wurden vier Partner von ROTTHEGE ausgezeichnet. Dr. Georg Rotthege (Immobilienwirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht), Dr. Martin Ludgen (Baurecht) und Dr. André Bienek (Arbeitsrecht) wurden in die Liste „DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2021“ aufgenommen. Dr. Lars Kölling (Immobilienwirtschaftsrecht) wurde zusätzlich als „ANWALT DES JAHRES 2021“ in NRW ausgezeichnet. In Zusammenarbeit mit dem Fachverlag „Best Lawyers“ veröffentlicht das Handelsblatt jährlich das ausführliche Ranking zu sämtlichen Rechtsgebieten. In einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren werden hierzu Anwälte befragt, welche Wettbewerber sie empfehlen können.

Auszeichnung - Beste Anwälte 2021

The Legal 500 Deutschland 2021:
Führende Kanzlei im Baurecht

 

Vor allem nationale und internationale Bauunternehmen und Investoren aber auch Hotels, mittelständische Betriebe und private Clients beanspruchen die Unterstützung des Teams von ROTTHEGE. Die Kanzlei verfügt über Expertise im Immobilien-und Baurecht sowie im Gesellschaftsrecht, wobei insbesondere Stärken an der Schnittstelle zum Insolvenzrecht und zum distressed M&A Bereich hervorzuheben sind. Mandanten werden etwa beim Kauf oder Verkauf von Baufeldern oder Gebäuden, beim Management ihrer Immobilienportfolien und bei der Projektentwicklung unterstützt. Namenspartner Georg Rotthege kann zusätzlich zu gesellschafts-und immobilienrechtlichem Know-How als Fachanwalt für Steuerrecht behilflich sein. Andreas Töller ist für Insolvenzen und Restrukturierungen von Unternehmen ein wichtiger Ansprechpartner während Lars Kölling ebenfalls stark im Immobilienbereich tätig ist. Steffen Schleiden, vormals bei Hogan Lovells International LLP, ist seit Januar 2020 für die Kanzlei als Counsel tätig.

Auszeichnung - Legal 500

WirtschaftsWoche TOP Kanzlei 2021:

 

ROTTHEGE ist im Ranking der WirtschaftsWoche als „Top-Kanzlei 2021“ für Immobilienrecht und privates Baurecht ausgezeichnet worden. Dr. Lars Kölling (Immobilienrecht) und Dr. Martin Ludgen (Privates Baurecht) werden in dem Ranking in ihren Rechtsgebieten als „Top-Anwalt“ empfohlen. Für das Ranking der Top-Kanzleien und Top-Anwälte befragte das Handelsblatt Research Institute über 1.900 Juristen aus 160 Kanzleien nach den renommiertesten Kollegen. Im Anschluss wählte eine Expertenjury aus der daraus entstandenen Liste 27 führende Kanzleien und 45 besonders empfohlene Anwälte im privaten Baurecht sowie 40 Kanzleien und 55 Anwälte im Immobilienrecht aus.

Rotthege Auszeichnung Wirtschaftswoche

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2020:
Führende Kanzlei für Projektentwicklung und Anlagenbau

 

Die Kernkompetenz der Kanzlei liegt bei Projektentwicklungen, wozu ROTTHEGE einen beachtlichen Mandantenstamm berät. Punkten kann sie insbesondere durch die enge Verknüpfung von immobilien- und baurechtlichen Kompetenz, die eine durchgängige Projektbetreuung ermöglicht. Gleichzeitig sorgt die breite Aufstellung für Verweisgeschäft innerhalb der Kanzlei. Ein weiteres solides Standbein hat sie im Asset-Management, was ihr insbesondere in der Hochphase der Corona-Krise, in der der Transaktionsmarkt stagnierte, weiterhin eine konstante Auslastung bescherte. Obwohl gerade das Projektentwicklungsgeschäft meist regional geprägt ist, beschränkt sich die Wahrnehmung der Kanzlei nicht auf NRW.
Oft empfohlen: Dr. Lars Kölling, Martin Butzmann

Rotthege Auszeichnung Juve 2020

Ranking Handelsblatt und Best Lawyers 2020:
„DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2020“ in den Rechtsgebieten Immobilienwirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht und Arbeitsrecht

 

In der 12. Edition des großen Handelsblatt-Rankings zu Deutschlands besten Anwälten und Kanzleien wurden vier Partner von ROTTHEGE  ausgezeichnet. Dr. Georg Rotthege (Immobilienwirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht), Dr. Lars Kölling (Immobilienwirtschaftsrecht), Dr. Martin Ludgen (Baurecht) und Dr. André Bienek (Arbeitsrecht) wurden in die Liste „DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2020“ aufgenommen. In Zusammenarbeit mit dem Fachverlag „Best Lawyers“ veröffentlicht das Handelsblatt jährlich das ausführliche Ranking zu sämtlichen Rechtsgebieten. In einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren werden hierzu Anwälte befragt, welche Wettbewerber sie empfehlen können.

Rotthege Auszeichnung Handelsblatt 2020

The Legal 500 Deutschland 2020
Regionale Kanzleien – Wirtschaftsrecht in Düsseldorf

 

Auf die etablierten Kenntnisse von ROTTHEGEin den Bereichen Unternehmenstransaktionen, Gesellschaftsrecht und Immobilien- und Baurecht verlässt sich eine stabile Mandantschaft aus nationalen und internationalen Bauunternehmen und Investoren. Die Betreuung von An- und Verkäufen von Konversionsflächen und Bestandsgebäuden in den Asset-Klassen Einzelhandel, Hotel und Büro bildet das Herzstück der Sozietät und hier liegt auch die besondere Expertise des Namenspartners Georg Rotthege. Gesellschaftsrechtler Andreas Töller berät Unternehmen in insolvenzrechtlichen Fragestellungen sowie im Laufe von Umstrukturierungen.

Rotthege Auszeichnung Legal 500

JUVE Awards 2019:
Nominierung als Kanzlei des Jahres für Immobilien- und Baurecht

 

ROTTHEGE ist eine von fünf nominierten Kanzleien des Jahres in der Kategorie Immobilien- und Baurecht für die JUVE Awards 2019. In dieser Kategorie zeichnet JUVE Kanzleien aus, deren immobilienwirtschafts- oder privat-baurechtliche Praxen sich besonders dynamisch entwickelt haben. JUVE würdigt mit den Auszeichnungen die positive Entwicklung von Kanzleien, die über einzelne Rechtsgebiete hinausgeht, dazu gehören insbesondere die strategische Ausrichtung, Service-orientierung und Zukunftspotenzial. Grundlage aller Nominierungen ist die Arbeit der Redaktion für das JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2019/20. Sie stützt sich auf Informationen aus Gesprächen und schriftlichen Befragungen von Mandanten, Partnern sowie Nachwuchsanwälten und Richtern, in diesem Jahr kamen dabei knapp 20.500 Kontakte zustande.
Oft empfohlen: Dr. Lars Kölling, Martin Butzmann

Rotthege Auszeichnung Juve 2020

Ranking Handelsblatt und Best Lawyers 2019:
„DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2019“ in den Rechtsgebieten Immobilienwirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht und Baurecht

 

In der 11. Edition des großen Handelsblatt-Rankings zu Deutschlands besten Anwälten und Kanzleien wurden insgesamt drei Partner von ROTTHEGE ausgezeichnet. Dr. Georg Rotthege (Immobilienwirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht), Dr. Lars Kölling (Immobilienwirtschaftsrecht) und Dr. Martin Ludgen (Baurecht) wurden in die Liste „DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2019“ aufgenommen. Gemeinsam mit dem Fachverlag „Best Lawyers“ veröffentlicht das Handelsblatt jährlich das ausführliche Ranking zu sämtlichen Rechtsgebieten. In einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren werden hierzu Anwälte befragt, welche Konkurrenten sie empfehlen können.

Rotthege Auszeichnung Handelsblatt 2019

The Legal 500 Deutschland 2019:
Regionale Kanzleien – Wirtschaftsrecht in Düsseldorf

 

ROTTHEGE spezialisiert sich auf die Begleitung von Unternehmenstransaktionen sowie die Beratung im Gesellschafts-, Immobilien- und Bau-, Steuer-, Stiftungs-, Bank- und Kapitalmarktrecht. Immobilienrechtspartner Lars Kölling beriet die Gerchgroup[nbsp]beim Share-Deal-Erwerb des Roncalliplatzes (Laurenz Quartier) von Klepierre für €250 Millionen. Im Restrukturierungsbereich wurde Andreas Töller von Schmidt Anlagentechnik bezüglich der Eigenverwaltung im Insolvenzplanverfahren und beim anschließenden Verkauf an die CPP Group mandatiert. Ein Dauermandant der Gesellschaftsrechtspraxis ist Interboden; das Bauunternehmen wird von Georg Rotthege beim An- und Verkauf von Projektgesellschaften und Immobilien unterstützt.

Rotthege Auszeichnung Legal 500

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2018:
Führende Kanzlei für Projektentwicklung und Anlagenbau

 

Die Stärke der Immobilienpraxis aus Düsseldorf liegt bei Projektentwicklungen. Hier berät die Kanzlei einen durchaus respektablen Mandantenstamm, der zwar überwiegend aus NRW stammt, für den sie aber bundesweit tätig ist. Punkten kann sie mit einem Beratungsansatz, der es ihr erlaubt, Projektentwicklungen während des gesamten Zyklus zu betreuen, indem bei Bedarf Öffentlich-, Bau- und Gesellschaftsrechtler der Kanzlei kooperieren. Eine spezielle Asset-Kompetenz weist ROTTHEGE bei Hotels auf, wo sie bekannte Ketten nicht nur bei Bauprojekten, sondern auch bei Transaktionen sowie zu Miet- und Betreiberverträgen berät.
Oft empfohlen: Dr. Lars Kölling

Rotthege Auszeichnung Juve 2019

Ranking Handelsblatt und Best Lawyers 2018:
„DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2018“ im Rechtsgebiet „Immobilienwirtschaftsrecht“

 

In der 10. Edition des großen Handelsblatt-Rankings zu Deutschlands besten Anwälten und Kanzleien wurden die Partner von ROTTHEGE, Dr. Georg Rotthege und Dr. Lars Kölling im Rechtsgebiet „Immobilienwirtschaftsrecht“ als „DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2018“ ausgezeichnet. Gemeinsam mit dem Fachverlag „Best Lawyers“ veröffentlicht das Handelsblatt jährlich das ausführliche Ranking zu sämtlichen Rechtsgebieten. In einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren werden hierzu Anwälte befragt, welche Konkurrenten sie empfehlen können.

Rotthege Auszeichnung Handelsblatt 2018

Ranking Handelsblatt und Best Lawyers 2017:
„DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2017“ im Rechtsgebiet „Immobilienwirtschaftsrecht“

 

In der 9. Edition des Rankings von Handelsblatt und Best Lawyers zu Deutschlands besten Anwälten und Kanzleien wurden die Partner von ROTTHEGE, Dr. Georg Rotthege und Dr. Lars Kölling im Rechtsgebiet „Immobilienwirtschaftsrecht“ als „DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2017“ ausgezeichnet.

Rotthege Auszeichnung Handelsblatt 2017

The Legal 500 Deutschland 2017:
Deutschlands führende Kanzleien – Das Handbuch für Mandanten

 

Die Kernbereiche der ‘guten und verlässlichen’ Kanzlei ROTTHEGE erfuhren durch den Zugang des Gesellschaftsrechtlers Barnim von den Steinen von SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG sowie die Partnerernennungen von Andreas Töller und Immobilienrechtler Martin Butzmann weitere Verstärkung, nachdem Christian Appelbaum zu Zwanzig Hacke Meilke & Partner und später zu Heuking Kühn Lüer Wojtek gewechselt war. Martin Ludgen wurde im Bau- und Architektenrecht in die Partnerriege aufgenommen. Töller und der ‘lösungsorientierte und verhandlungsgeschickte’ Georg Rotthege berieten INTERBODEN beim Verkauf zweier Portfolios bestehend aus Wohnungs- und Gewerbeeinheiten an einen institutionellen Investor. Die Duisburger Immobiliengesellschaft Hamborner REIT begleitete man beim Erwerb des Fachmarktzentrums Westoria in Gießen vom Fondmanager TH Real Estate, und AEW Europe beim Erwerb von 103 Serviced-Apartments im Düsseldorfer Andreas Quartier. Die Immobilienvermittlung Hahn und GERCHGROUP sind weitere Mandanten.

Rotthege Auszeichnung Legal 500

Ranking Handelsblatt und Best Lawyers 2016:
„DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2016“ im Rechtsgebiet „Immobilienwirtschaftsrecht“

 

In der 8. Edition des Rankings von Handelsblatt und Best Lawyers zu Deutschlands besten Anwälten und Kanzleien wurde Dr. Georg Rotthege im Rechtsgebiet „Immobilienwirtschaftsrecht“ im Ranking „DEUTSCHLANDS BESTE ANWÄLTE 2016“ aufgenommen.

Rotthege Auszeichnung Handelsblatt 2017

azur 100:
Top-Arbeitgeber Immobilien- und Baurecht 2015

 

Großes Engagement: Praktikanten und Referendare arbeiten an Akten mit und können sämtliche Fortbildungsveranstaltungen der Associates sowie einen Legal-English-Kurs besuchen. Bei der Rekrutierung setzt die Kanzlei früh an. Anfang 2014 lud sie zum ersten Mal Praktikanten, Referendare und Berufseinsteiger zum Bewerbertag in die Kanzlei.
Durch Vorträge und Fallstudien bekamen die jungen Juristen so einen ersten Eindruck von der Arbeit und dem Umfeld, das sie bei Rotthege erwartet. Damit geht die Kanzlei die Nachwuchsgewinnung strukturierter an als viele ähnlich große Wettbewerber.

Rotthege Auszeichnung Azur

The Legal 500 Deutschland 2015:
Deutschlands führende Kanzleien – Das Handbuch für Mandanten

 

Die multidisziplinäre Partnerschaft ROTTHEGE besteht aus 14 Anwälten in Düsseldorf sowie aus vier Anwälten und einer Vielzahl von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern in Essen. Die „namhafte“ Sozietät hat ihren Schwerpunkt bei Immobilien- und Unternehmenstransaktionen, insbesondere wenn das Zusammenspiel von Anwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern zum Tragen kommt. Im Bereich Gesellschaftsrecht und M&A wird Georg Rotthege für seinen „hohen juristischen Sachverstand“ und sein „unternehmerisches Denken“ empfohlen und im Immobilienrecht ragt Lars Kölling hervor, der „die Interessen der Mandanten nie aus den Augen verliert“. Der Bereich Bau- und Architektenrecht wurde außerdem im Januar 2014 durch Martin Ludgen verstärkt, der von Kapellmann und Partner kam.

Rotthege Auszeichnung Legal 500

Handbuch Kanzleien in Deutschland 2014
Nomos Verlag

 

ROTTHEGE st eine von erfahrenen Partnern geleitete, noch relativ junge Kanzlei mit erstaunlichem Wachstum. Dank der besonderen Schwerpunkte in der Schnittstelle zwischen Immobilien- und Gesellschaftsrecht kann dieses ambitionierte Vorhaben auch gelingen.

Rotthege Auszeichnung Nomos
Consent Management Platform von Real Cookie Banner